Unterstützen Sie FIM

Die Möglichkeiten reichen von freiwilliger Mitarbeit über eine Spende bis hin zur Fördermitgliedschaft. Für welche Form der Unterstützung Sie sich auch entscheiden, wir freuen uns über Ihr Engagement und Ihr Interesse an unserer Arbeit!

Spende

Ob groß oder klein, ob einmalig oder als Dauerauftrag: Mit Ihrer Spende fördern Sie unsere tägliche Arbeit und füllen unseren Nothilfe-Topf. So können wir mittellose Klient*innen schnell und flexibel unterstützen, etwa beim Kauf von Medikamenten, Kleidung, Fahrkarten, Lebensmitteln und Kinderkleidung oder bei der Miete einer Unterkunft.


Per Banküberweisung:

Spendenkonto:
IBAN: DE59 5206 0410 0004 0016 48
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Per PayPal:

FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. ist vom Finanzamt Frankfurt am Main als gemeinnützige Einrichtung anerkannt. Spenden sind steuerabzugsfähig. Bei Spenden bis 200 € genügt ein vereinfacher Nachweis (z.B. ein Kontoauszug) zur steuerlichen Geltendmachung. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Ihre Ansprechpartnerin:
Andrea Bode
E-Mail: andrea.bode@fim-beratungszentrum.de
Tel. +49 (0)69 9709797-14 (Mo, Mi: 10 – 16 Uhr)

Fördermitgliedschaft

Als Fördermitglied von FIM e.V. können Sie langfristig und zuverlässig dazu beitragen, unsere Basis zu sichern, und erleichtern es uns, Zukunftspläne zu schmieden.

  • Jährlicher Mindestbeitrag: 40 €
  • Schüler*innen, Studierende, Auszubildende: 15 €
    … aber auch höhere Beiträge sind herzlich willkommen!

Füllen Sie einfach unser Beitrittsformular für Fördermitglieder aus und schicken Sie es uns zu.

FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. ist vom Finanzamt Frankfurt am Main als gemeinnützige Einrichtung anerkannt. Mitgliedsbeiträge sind steuerabzugsfähig.

Ihre Ansprechpartnerin:
Andrea Bode
E-Mail: andrea.bode@fim-beratungszentrum.de
Tel. +49 (0)69 9709797-14 (Mo, Mi: 10 – 16 Uhr)

Ehrenamtliche Mitarbeit

Ob Kinderbetreuung, Dolmetschen, Mentoring, Unterrichten der deutschen Sprache und Begleitungen von Klientinnen, z.B. bei Behördengängen, oder auch handwerkliche Unterstützung – wir freuen uns sehr über praktische Unterstützung!

Insbesondere bei Begleitungen sind Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil. Wenn Sie Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch oder eine afrikanische Sprache sprechen, kann das für uns eine besondere Hilfe sein.

Haben Sie Fragen zum ehrenamtlichen Engagement? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir freuen uns über Ihr Interesse!

Ihre Ansprechpartnerin:
Susanne Hensel
E-Mail: susanne.hensel@fim-beratungszentrum.de
Telefon: +49 (0)69 9709797-20

Testamentsspende

Hat der Einsatz für Frauenrechte und internationale feministische Solidarität einen hohen Stellenwert in Ihrem Leben? Dann wünschen Sie sich vielleicht, auch darüber hinaus einen Beitrag dazu leisten zu können. Wenn Sie Interesse haben, FIM e.V. in Ihrem Testament zu berücksichtigen, beraten wir Sie gern zu den Möglichkeiten.

Haben Sie Fragen zur Testamentsspende? Sprechen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartnerin:
Andrea Bode
E-Mail: andrea.bode@fim-beratungszentrum.de
Tel. +49 (0)69 9709797-14 (Mo, Mi: 10 – 16 Uhr)